E-Kanban

E-Kanban

Nachschubmanagement mit RFID – Verfügbarkeit sichern, Bestände optimieren

L-mobile E-Kanban ist eine webbasierte und multimandantenfähige Softwarelösung, die es ermöglicht, Kanbanprozesse abzubilden und Nachschübe anzutriggern. Die Verbindung mit den meisten ERP-Systemen bietet durchgehende Prozesse mit einer konsistenten Datenhaltung.

 

Für eine reibungslose Produktion – Sichern Sie Ihre Produktion durch ein automatisiertes Nachschubmanagement Ihrer Materialien. Vermeiden Sie teure Produktionsstillstände.

Entlasten Sie Ihre Mitarbeiter – Durch die vollautomatischen Buchungen können Ihre Mitarbeiter ihrer eigentlichen Arbeit nachgehen und werden von den nicht-wertschöpfenden Tätigkeiten komplett entlastet.

1 bis 1000+ Buchungspunkte – Egal wie groß Ihr Unternehmen ist, L-mobile E-Kanban lässt sich immer perfekt anpassen.

Sicherheit durch Automatisierung – Durch RFID-Technologie werden Abläufe automatisiert. Das vermeidet Fehler und der administrative Aufwand entfällt.

Unabhängig vom Firmennetzwerk – L-mobile E-Kanban lässt sich unabhängig vom Firmennetzwerk nutzen. Trotzdem können alle Daten an Ihr ERP-System weitergegeben werden.

Unternehmensübergreifend – Unsere Lösung eignet sich sowohl für Dienstleister, die für Kunden Materialien nachfüllen, als auch bei internem Nachschubmanagement von eigenen Standorten.

 

e-kanban-300x209

In klassischen Kanbanprozessen werden mittels Kanbankarten aus Papier Gebinde gekennzeichnet und Nachschub angefordert. Dazu wird eine Kanbankarte an den Gebinden befestigt und diese enthält Material-, Kanbanregelkreis- und auch Lagerinformationen zum entsprechenden Inhalt. Immer wenn nun ein Gebinde an den jeweiligen Stellen im Prozess entnommen und/oder verbraucht wird, wird mittels dieser Karte der entsprechende Nachschub bei den vorgelagerten Prozessen (Lager, Vorfertigung, externer Dienstleister etc.) ausgelöst. Diese Bedarfsmeldung geschieht klassisch per manueller Eingabe an einem PC oder per Weitergabe der Karte und anschließender visueller Kontrolle. Schlussendlich ist die Zeitspanne zwischen Materialverbrauch und tatsächlicher Nachschubanforderung sehr groß. Aus diesem Grund sollte viel Material zwischengelagert werden (in sog. Kanban-Supermärkten – In-Process-Kanban), was für Sie als Unternehmen eine enorme Kapitalbindung bedeutet. Das muss nicht sein! Außerdem werden Produktions- und Logistikmitarbeiter unnötigerweise mit Buchungstätigkeiten belastet, sodass sie Ihre Arbeitszeit und –kraft nicht wertschöpfend einsetzen können.

 

Durch L-mobile E-Kanban werden Ihren Mitarbeitern nicht-wertschöpfende Tätigkeiten abgenommen. So optimieren Sie Ihre Prozesse und automatisieren Ihre Buchungstätigkeiten.
Mittels kompakten RFID-Lesegeräten können Bedarfsmeldungen per RFID-Kanbankarte direkt und in Echtzeit am Ort des Verbrauchs durchgeführt werden. Dazu bietet L-mobile neben dem entsprechenden Systemintegrations-Know-how die Kanbankarten samt Transponder, RFID-Lesegeräte und auch die passende Softwarelösung.
Der Produktionsmitarbeiter entnimmt sein benötigtes Material samt RFID-Kanbankarte aus dem Kanban-Supermarkt. Dort ist ein RFID-Lesegerät installiert. Vollautomatisch wird das Material ohne manuelles Zutun verbucht und dadurch entsprechend nachbestellt. Die vorgelagerten Prozesse können sofort ohne Zeitverzögerung reagieren, wie auch die Lieferung des Nachschubs. Dies gewährleistet, dass die Bestände in den Zwischenpuffern (Kanban-Supermärkte), auf ein Minimum reduziert werden können.

 

Die schnellere und bessere Datenqualität in Echtzeit ermöglicht somit eine Reduzierung der Lagerbestände und -flächen, eine Entlastung der Mitarbeiter, schnellere Prozesse und ein großes Einsparpotential durch niedrige Kapitalbindung.

Schaubild

L-mobile bietet auch hochintegrierte Lösungen, wie z.B. RFID-Supermärkte, RFID-Gates, RFID-Kanbanbriefkästen oder auch Handheld-basierte Lösungen.
Informieren Sie sich über die komplette Verfolgung Ihrer Produktion mithilfe von RFID in Kombination mit Maschinendatenerfassung und E-Kanban: L-mobile industrie 4.0!