Produktionsüberwachung

Produktionsüberwachung

Produktionsüberwachung für optimal aufeinander abgestimmte Prozesse

produktionsüberwachungEs gibt viele verschiedene Möglichkeiten für die Produktionsüberwachung. Mit dem Hintergrund, die Produktion nicht nur im Auge zu behalten, sondern auch um verschiedene Auswertungen und Prognosen zu erhalten, welche Ihnen helfen, Ihre Produktionsabläufe zu verbessern und somit mehr Effizienz in Ihr Unternehmen zu bekommen.

 

Es können unterschiedlichste Berichte, Graphen und Balkendiagramme mit den gesammelten Daten – beispielsweise aus der Maschinendatenerfassung – erzeugt werden. Enthalten ist:

  • Bericht mit TOP 10 der Störungen ausgewertet nach Anzahl oder Dauer
  • Vergleich von maximaler, optimaler und tatsächlicher Leistung in Teile pro Stunde (Balkendiagramm)
  • Vergleich von Solldauern für Rüsten/Produktion zu Ist-Dauer für Rüsten/Produktion/Störung (Balkendiagramm)
  • Maschinenauslastung pro Tag aufgeteilt in Rüsten, Produktion und Störung (Graphen)
  • Die Auswahl der ausgewerteten Daten in den L-mobile MDE Auswertungen kann über die folgenden Kriterien eingeschränkt werden: Maschinengruppe, Einzelmaschine, Zeitraum (Graphen)
  • Alle Werte werden immer pro Maschine und Tag verdichtet

Produktivitätscockpit

produktionsueberwachung-cockpitDie Produktivitätscockpits von L-mobile industrie 4.0 ermöglichen eine einfache Produktionsüberwachung. Sie bieten Ihnen eine Übersicht Ihrer Maschinen auf jedem browserfähigen Endgerät. Auf diese Weise haben Sie alle relevanten Daten auf einen Blick zusammengefasst.

 

Die einzelnen Cockpits zeigen online die aktuellen Zustände von Maschinen und den darauf bearbeiteten Aufträgen an. Die Daten werden von der Maschinendatenerfassung eingespeist. Auf diese Weise liegen immer automatisch korrekte Daten vor. Ihre Mitarbeiter haben für diese Übersicht keinen Aufwand.

Über die Kennzahlen kann künftig die Produktivität besser erkannt und verbessert werden. Wesentliche Kennzahlen sind:

  • Produktivzeit
  • Stillstandszeit
  • Rüsten
  • Ausschuss
  • Auftragsdurchlaufzeit


Ein Frühwarnsystem weist sofort auf Situationen hin, wo die Produktivität unterschritten wird. So können Sie oder die zuständigen Personen schnell reagieren und Ihre Produktion droht nicht still zu stehen.

 

In der voreingestellten Konfiguration werden die folgenden Daten im Cockpit dargestellt:

  • Aktuelle Betriebsart der Maschine
  • Aktuell laufender Fertigungsauftrag mit (Soll- / Ist-Menge, Soll-/Ist-Dauer aufgeteilt in Rüst-, Produktiv- und Stördauer)
  • Summe Zeiten an dieser Maschine über einen definierten Zeitraum (Ist-Dauer aufgeteilt in Rüst-, Produktiv- und Stördauer)
  • Teile pro Stunde über einen definierten Zeitraum (über reine Produktivzeit oder über gesamte Schichtdauer)

Lesen Sie hier mehr zum Thema!